49%Complete

2.499€Raised

5.000€Goal

Soforthilfe: Gesichtsmasken für Alem Katema

Seit 8. April herrscht in Äthiopien wegen Corona der Ausnahmezustand. Auch in der Kleinstadt Alem Katema (30.000 Einwohner) – die Schulen sind geschlossen, die Menschen bereiten sich auf die Pandemie vor – noch gibt es keinen bestätigten Infektionsfall. Unzureichende hygienische Verhälnisse, ein mangelhaft ausgestattetes Krankenhaus und der Risikofaktor Armut könnten jedoch katastrophale Folgen haben.

Mit lokalen Schneidern haben wir in unserem Kreativwerk für Textilien begonnen für die Bevölkerung Gesichtsmasken zu produzieren. Für 20 Birr (etwa 55 Cent) verkaufen sie sie – für ärmere Teile der Bevölkerung werden wir Masken spenden. Wie viele, das hängt von Dir ab!

>Hilf uns mit Deiner Spende! Einfach auf den grünen Button “Donate Now” oben klicken. Jeder Euro hilft die Verbreitung des Virus zu stoppen und unterstützt gleichzeitig die Schneider vor Ort.

Selbst Masken schneidern ist derzeit auch hier angesagt: Super finden wir, dass wir schon zwei “Manufakturen” gefunden haben, die pro verkaufter Maske einen Euro für unsere Produktion in Äthiopien spenden: Andi Königsmann mit “The Frida Mask” und Barbara Plaschka aus Holzkirchen (WhatsApp: 0177/8075433). Danke euch!

Wichtige Infos zum Spenden:

Nachdem du über unsere Website gespendet hast, bekommst du automatisch eine Bestätigungs-E-Mail. Bei Spenden unter 200 € senden wir dir keine eigene Spendenquittung mehr zu. Das Finanzamt akzeptiert hier auch den Kontoasuzug als Beleg – wir raten eine Kopie der Bestätigungs-Mail beizulegen.

Solltest du dich bei der Spende auf unserer Website für “Offline”-Zahlung entscheiden oder direkt ohne Website überweisen wollen, hier unsere IBAN für deine Spende: DE72702501500028922698. Kennwort: “Corona-Soforthilfe”. Bitte gib bei der Überweisung deine Adresse (zumindest E-Mail) an.

Und hier findest du alles zum Schutz deiner Daten auf unserer Seite: Datenschutzerklärung

Solltest du noch Fragen haben, schreib einfach an spenden@seed.jetzt